Wann finden geistliche Angebote statt?

Exerzitien / Geistliche Woche

„Ausgetreten. Und dann …“ Christsein nach Kirchenaustritt  vom 07.-09. Juni 2024 im Ludwig-Windhorst Haus

Leitung: Andreas Schönfeld, LWH
Kosten 250,00 € (EZ-Zuschlag 34,00 €)

Weitere Infos hier.

Anmeldung:  bis spätestens 30. April 2024. an

Ignatianische Exerzitien „Neigt euer Ohr mir zu.“ (Jes 55,3)

Wann: Do., 01.08. – Fr., 09.08.2024 
Wo
: Kloster Nette, Östringer Weg 120, 49090 Osnabrück

Exerzitien sind eine Einladung, die Beziehung zu Gott zu vertiefen, das eigene Leben im Geist Gottes zu erspüren und sich an Jesus Christus wieder neu auszurichten. Durchgängiges Schweigen, persönliche Gebetszeiten, tägliches Begleitgespräch und Gebet und Gottesdienst in der Gruppe strukturieren diese Tage. Natur und Bewegung können den Lebensdialog mit Gott unterstützen. Ein Vorkontakt mit dem Begleiter ist Teil der Anmeldung.
Anmeldung bei P. Herz:
Kosten: € 580,00
Beginn: 17.00 Uhr, Ende: 9.00 Uhr
Begleitung: Johannes Herz SJ ist in Hamburg Spiritual, geistlicher Begleiter der Hauptamtlichen in der Pastoral und Seelsorger der französischsprachigen Gemeinde

„Denn bei Dir ist die Quelle des Lebens“ (Ps 36). Ignatianische Exerzitien 12.-16. August 2024

Die Beziehung zwischen Gott und Mensch kann durch „geistliche Übungen“ vertieft werden. Bei dieser
Form des Betens kann der Mensch einen klaren Blick auf das eigene Leben empfangen. So wächst die
Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, zu lieben und zu handeln.

Folgende Elemente strukturieren die Tage:

  • durchgängiges Schweigen
  • Zeit zum Meditieren mit biblischen Texten
  • gemeinsame Gebetszeiten
  • ein tägliches Begleitgespräch
  • gemeinsame Mahlzeiten
  • tägliche Eucharistiefeier

Ort: Niels-Stensen-Haus, Billeweg 32, 21465 Wentorf bei Hamburg.

Beginn: Montag, 12. August 2024 um 18.30 Uhr mit dem Abendessen (Anreise ab 17.30 Uhr)
Ende: Freitag, 16. August 2024 um 13.30 Uhr (nach dem Mittagessen)

Weitere Infos hier.

Den Ge(h)-zeiten trauen – Geistliche Tage auf Wangerooge 19.-26. Oktober 2024

Einladung

  • einfach nur Da sein
  • sich auf der Nordsee Insel im Blick auf die Gezeiten dem Rhythmus des Lebens anvertrauen
  • die ordnende Kraft Gottes erahnen
  • Zeit für lange Strandgänge

Elemente

  • Zeiten der Stille
  • Hilfen zum persönlichen Beten
  • Körperwahrnehmung
  • Einzelgespräche
  • Austausch in der Gruppe
  • Eucharistie feiern

Weitere Infos hier.

Anmeldung:   per Mail an oder Tel. 0541-3354430.

Exerzitien zum Jahresanfang am Meer

vom Mo, 13.01. -Fr, 17.01.2025

Elemente

  • Zeiten für sich und in der Gruppe
  • gemeinsame Gebetszeiten
  • tägliches Begleitgespräch
  • Körperwahrnehmung
  • Inspiration vom Meer

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Spirituelle Auszeit auf der Insel Juist vom 23.-27. Januar 2025

Du engagierst dich in der Kirche und hast Lust, deinen Quellen im Glauben und im Leben neu auf die Spur zu kommen, und dich dabei von den Wellen und den Gezeiten auf der Insel inspirieren zu lassen?

Dann bist du hier richtig:

  • eine Zeit für dich und Gott
  • in der Gruppe und allein
  • im Gebet
  • mit Stille und Austausch

Unterkunft: Pax-Gästehaus, Dünenstraße 5 auf der Insel Juist

Wir beginnen am Donnerstag, 23.01.25 um ca. 16:00 Uhr auf der Insel bzw. mit der Fähre um 14:30 Uhr ab Norddeich-Mole und enden am Mo, 27.01.25 nach dem Frühstück  bzw. geht dann die Fähre um 08:45 Uhr .

Für dieses Wochenende fallen Kosten von 200€ pro Person an, die wir in einem gesonderten Schreiben berechnen.

Anmeldung hier: https://eveeno.com/inselzeitjuist

Die Begleitung übernehmen Christiane Dettmer, Pfarrbeauftragte auf der Insel Juist und Ines Wallenhorst, geistliches Leben im Bistum Osnabrück

​​​​​​​

Bestandsaufnahme:

  • Was ich will?
  • Was ich nicht will?
  • was ich hab1?

Exerzitien auf der Insel Norderney

​​​​​​​Exerzitien können eine geistliche Bestandaufnahme sein. Mitten im Meer  – auf der Insel – wollen wir verschiedene spirituelle Zugänge wählen, um den eignen Stand auszuloten und zu sich zu vergewissern, wie der Grund beschaffen ist, der mich trägt.

Dazu können die eigene Wahrnehmung, Bewegung,  Stille und Raum für Persönliches, Austausch in der Gruppe, Impulse, Gebet und das Meer einen Rahmen bilden.

Begleitung: Dr. Siri Fuhrmann (Referentin für spirituelle Bildung und Begleitung) und Ines Wallenhorst (Referentin im geistlichen Leben Bistum Osnabrück)

​​​​​​​Kosten: 500€ (pastorale Mitarbeiter*innen können diese Exerzitien im Bistum beantragen und bekommen einen Zuschuss und eine Freistellung)

Unterkunft: Caritas Inseloase Marienstarße 18. 26548 Norderney

Die Start- und Endzeit richten sich nach dem Fährplan und werden mit den Überweisungsmodalitäten im November 24 bekannt gegeben.

Anmeldung hier: https://eveeno.com/exerzitiennorderney

1 angelehnt an den Text von Julia Engelmann

geistliche Angebote und Exerzitien am Meer

Auf Borkum
Kontakt: Bildungsreferent Andreas Langkau, Telefon 0151 1420 5683 oder

Gespräche mit Einzelnen oder Gruppen (Seelsorge oder Themenbezogen)
Bildungsreferent Andreas Langkau (Kontakt siehe oben)

Geistliche Kirchenführung
Jeden Dienstag 10.30 – ca. 11.30 Uhr: Geschichte(n), künstlerische Ausgestaltung und geistliche Impulse

Kirchenentdeckung „sinn-voll“
Jeden Donnerstag 10.30 – ca. 11.30 Uhr. Eine Kirche, die sich berühren lässt: Maria Meeresstern auf Borkum mit allen Sinnen entdecken.

Auf Juist
steht Sr. Michaela Wachendorfer als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie bietet auf der Insel einen Ort der Stille an.
Es ist die Erfahrung, dass – je lauter und schneller die Welt wird, umso größer das Verlangen wird nach Orten
-der Stille und Entschleunigung,
-des Unterbrechens,
-des Innehaltens,
-des einfachen Daseins.
Die Sehnsucht nach Orientierung, Sinn und Tiefe wird stärker.
Mehr auf der Homepage: Exerzitien auf Juist – Tägliche Gebetszeiten in der kath. Kirche Juist (exerzitien-juist.de)

Auf Norderney
gibt es die Möglichkeit als Einzelne oder Gruppen am Programm der Tourismuspastoral teilzunehmen. Ansprechpartner ist hier der Gemeindeleiter Diakon Markus Fuhrmann 04932-8689965,
In den Gästehäusern des Caritas Gesundheitszentrums für Familien werden verschiedene Formate von Exerzitien und geistlichen Tagen angeboten. Nach Absprache sind auch Einzelexerzitien möglich.
Ansprechpartnerin ist hier Dr. Siri Fuhrmann, Referentin für spirituelle Bildung und Begleitung im Caritas Gesundheitszentrum für Familien. 0172-3083754,
Wer während einer Gesundheitsmaßnahme oder im Urlaub auf Norderney ein Gegenüber für Sinn- und Glaubensfragen sucht, kann gern mit ihm oder ihr ein seelsorgliches Gespräch vereinbaren (Kontakte s. oben).

Meditative Gottesdienste und Angebote

Die Kapelle der Stille
in der evangelischen Bonnusgemeinde in Osnabrück bietet regelmäßig meditative Gottesdienste und andere Angebote wie meditativer Tanz oder intuitives Malen an. Nähere Informationen findest du hier: Veranstaltungen | Kapelle der Stille | Ev.-luth. Bonnuskirche Osnabrück (kapelle-der-stille.de)

Berufungspastoral im Bistum Osnabrück
Zeit für Gebet: Wir bieten einen Ort des stillen Gebetes an, einen Ort, wo jede*r vorbeikommen kann für eine persönliche Gebetszeit in den vielfältigen Anliegen des eigenen Lebens, der Kirche und der Welt.
»Anbeten bedeutet, Jesus ohne eine Wunschliste in der Hand zu begegnen, sondern allein mit dem Wunsch, bei ihm zu bleiben und zu entdecken, dass die Freude und der Friede mit dem Lobpreis und der Danksagung wachsen.« (Papst Franziskus)
In Osnabrück:
Jeden Mittwoch von 19:30 – 20:30 Uhr
Kleine Kirche (links neben dem Dom)
In Lingen:
Jeden Mittwoch von 17:00 – 18:30 Uhr
St. Bonifatius Kirche

spirituelle Angebote aus Pfarreien des Bistums

Die katholische Kirche in Melle bietet neben Exerzitien im Alltag, geistliche Tage in Stille und im Schweigen auch besonders gestaltete Gottesdienste und geistliche Begleitung an. Mehr dazu hier: Spiritualität/Geistliche Begleitung – St. Matthäus Melle (st-matthaeus-melle.de)

Förderung? Noch bis Juli 2024 möglich!

Die Teilnahme an geistlichen Angeboten bzw. die Organisation solcher Veranstaltungen sollte nicht durch fehlende finanzielle Mittel verhindert werden. Dazu bietet das Bistum Osnabrück Unterstützung für Einzelne und Familien an. Weitere Infos finden Sie in den Zuschussrichtlinien.

Durch eine Neuausrichtung der Förderung ab Juli2024 können dann keine Anträge mehr gestellt werden. Warum wir die Förderung geändert haben und dass wir dennoch eine indirekte Förderung in die Preisgestaltung unserer geistlichen Angebote einfließen lassen, erfahrt ihr hier.